Download e-book for iPad: Abrechnungstechnik in Bildern: Das Kursbuch für den by Dr. med. Eckhard Brüggemann, Dr. med. Frank Herbert Mader

By Dr. med. Eckhard Brüggemann, Dr. med. Frank Herbert Mader (auth.)

ISBN-10: 3540183469

ISBN-13: 9783540183464

ISBN-10: 3642978606

ISBN-13: 9783642978609

Show description

Read or Download Abrechnungstechnik in Bildern: Das Kursbuch für den Kassenarzt und seine Mitarbeiterin BMÄ ’87 und E-GO PDF

Similar german_8 books

Extra resources for Abrechnungstechnik in Bildern: Das Kursbuch für den Kassenarzt und seine Mitarbeiterin BMÄ ’87 und E-GO

Sample text

34,50 OM). 1m Gegensatz zu BMA '78 und E-GO ist in der GOA '83 der Behandlungsfall nicht auf das Quartal, sondern auf den Krankheitsfall beschrankt. Daher darf die GNr. 1 bei Privatpatienten durchaus zweimal (notigenfalls auch mehrmals im Quartal) neben einer Sonderleistung angesetzt werden, wenn der zweite Ansatz der GNr. 1 durch ein neues Beratungsergebnis begrOndet ist (Abb. 50). Grundleistungen, Pravention, Sonstige Hillen GNr. 1 OM Legende 16,56 auch Or . 49. Die "dreilache" GNr. 1 in der GOA '83.

Beratungen nach GNr. 1 BMA '87 und E-GO, in Einzelfallen auch abrechenbar bei Beratung von Angehorigen von Versicherten Damit es im moglicherweise spateren PrOfverfahren jedoch keine ErinnerungsIOcken bei der Beratung von Angehorigen geben kann, empfiehlt es sich, daB der Arzt solche Beratungen extra kennzeichnet. 2 Beratung von Angehorigen kann beispielsweise vorliegen bei Beratung von: - MutterlVater bei Erkrankung des Kindes - TochterlSohn bei dementen Eltern - Pflegeperson bei bettlagerigen Patienten - Bezugsperson bei psychisch Kranken 34 Spezieller Teil "erke Bei Beratung uber einen Dritten ist das Verhindertsein des Patienten keine Abrechnungsvoraussetzung .

Der Hausarzt sollte daher aile Mittel fUr Impfaufklarung und Impfwerbung in seiner Praxis ausschbpfen. Er soil durch verschiedenste Organisationsmittel wie Impfplakate oder Merkblatter seinen Patienten motivieren, damit dieser der Impfung positiv gegenubersteht (Goering 1987). Das durch den Fachverband Deutscher Aligemeinarzte (FDA) speziell fUr die Belange der Allgemeinpraxis entwickelte "FDA-Impfkonzept" erleichtert die Organisation der wichtigsten Impfungen in der Aligemeinpraxis durch die zeitliche Zuordnung zu den jeweiligen Vorsorgeterminen.

Download PDF sample

Abrechnungstechnik in Bildern: Das Kursbuch für den Kassenarzt und seine Mitarbeiterin BMÄ ’87 und E-GO by Dr. med. Eckhard Brüggemann, Dr. med. Frank Herbert Mader (auth.)


by Charles
4.1

Rated 4.16 of 5 – based on 9 votes